Referenten

Keynotes

Erleben Sie die renommiertesten Top-Experten live on stage, um Antworten und Lösungen auf die Megathemen und Megaherausforderungen unserer Zeit zu finden. Lassen Sie sich informieren und inspirieren und nehmen Sie die besten Ideen und großartigsten Lösungsansätze für Ihren persönlichen Verkaufs- und Unternehmenserfolg mit!

Sven Gábor Jánszky
Zukunftsforscher

Sven Gábor Jánszky ist Europas innovativster Zukunftsforscher und Gründer und Leiter von 2b AHEAD ThinkTank, des größten unabhängigen europäischen Trendforschungsinstituts. Seine Strategieempfehlungen sind zum Maßstab für Geschäftsmodelle der Zukunft für Unternehmen aller Branchen geworden. Diese Prognosen und Erkenntnisse fußen auf den mehr als 150 wissenschaftlichen Studien und Trendanalysen, die der Zukunftsforscher in seinem Institut regelmäßig durchführt.

Vortrag: Kundendialog, Marketing und Vertrieb 2030
Im professionellen Vertrieb werden das Internet und das Web2.0 weiterhin große Veränderungen bewirken. Social Commerce ist hier das Schlagwort. Dieses neue, Web2.0-basierte Vertriebsmodell lässt Kunden aktiv die eigenen Produkte verändern, verkaufen und mitverdienen. Die Kunden sind in den gesamten Geschäftsprozess eingebunden: Kunden designen, Kunden verkaufen und Kunden verdienen mit.
Die First Mover haben in den vergangenen Monaten rund um die Schlagworte „Social Commerce“, „Mass Costumization“, „costumer manufactured“, „Mass Costumization“, „costumer manufactured“ und „Shared Basket“ ein ganzes Portfolio an neuen Web2.0-Geschäftsmodellen ausprobiert und für gut befunden. Sie revolutionieren nicht nur den direkten Online-Handel, sondern gleichzeitig auch die Kultur des Produzierens und Designens für künftige Zielgruppen. Social Commerce ist das Vertriebsmodell der Zukunft.

Holen Sie sich Ihr kostenfreies Buch von Sven Gábor Jánszky „2030 – Dein Weg zum Zukunfts-ICH".       

Sie sind Führungskraft und wollen an der Entwicklung Ihrer persönlichen, professionellen Zukunftsstrategie arbeiten? Hier geht’s zum Kurs „Zukunft für Führungskräfte" von Sven Gábor Jánszky.

Markus Hengstschläger
Genetiker und Bestsellerautor

Univ.Prof. Dr. Markus Hengstschläger studierte Genetik, forschte auch an der Yale University in den USA und ist heute Vorstand des Instituts für Medizinische Genetik an der Medizinischen Universität Wien. Der vielfach ausgezeichnete Wissenschaftler unterrichtet Studierende, betreibt genetische Diagnostik, ist Berater und Bestsellerautor. Er leitet den Think Tank Academia Superior, ist stellvertretender Vorsitzender der österreichischen Bioethikkommission, war 10 Jahre lang Mitglied des Rats für Forschung und Technologieentwicklung und ist Universitätsrat der Linzer Johannes Kepler Universität.

Vortrag: Empathieberufe brauchen Lösungsbegabung
Ob im Großen oder im Kleinen, ob im Privat- oder im Berufsleben, in unserer so schnelllebigen Zeit hat jede und jeder von uns täglich immer mehr vorhersehbare aber auch immer mehr unvorhersehbare Probleme und Fragestellungen zu lösen. Dafür braucht es das auch genetisch mitbestimmte Potenzial der Lösungsbegabung, bei dessen Entwicklung und Umsetzung der Mensch viel selbst in der Hand hat. Markus Hengstschläger spricht darüber was man unter Lösungsbegabung verstehen kann, wie man sie von klein auf fördern kann und was wir alle tun können um unsere Lösungsbegabung laufend aktiv zu halten.

Robert Seeger
Seeger Marketing GmbH

Robert Seeger ist Österreichs bekanntester und provokantester Redner zu den Themen Digitalisierung, Social Media und innovatives Marketing. Seine Vorträge sind eine Mischung aus Wissensvermittlung, Unterhaltung, AHA-Effekten, Motivation und Begeisterung. Der studierte Kunsthistoriker gilt als anerkannter Experte für spätgotische Madonnen und postmodernes Marketing. Seit 20 Jahren berät, provoziert und missioniert Robert Seeger große und kleine Unternehmen in allen Fragen rund um Online-Marketing.

Vortrag: Von der Akquise zur Diakquise -mit digitalem Dialog mehr verkaufen
Achtung. Der ehrenwerte Beruf der Verkäuferin, des Verkäufers ist in ernsthafter Gefahr. Bedroht durch Kalt-Akquise Zombies die jetzt als Phrasen dreschende Nervensägen auf LinkedIn und Facebook herum spuken. Hauptsache SUHR – also schnell und hektisch reich – ohne Mehrwert, ohne Menschlichkeit und ohne Hirn.
Digitalisierung kann wahrlich den Vertriebs-Turbo zünden – allerdings wirkt der persönliche Umgang vieler Verkäufer mit sozialen Medien wie eine Schub-Umkehr. Echtes digitales Verkaufen macht aus Ihrem Social Profil ein gewaltiges Kunden-Magnet während stumpfsinnige Kalt-Akquise und belangloses Eigenlob nur zu massiver Ablehnung führen.
In diesem Vortrag lernen Sie, warum Sie persönlich (ja genau SIE meine ich) selbst über digitalen Erfolg entscheiden – und zwar in jeder Branche, in jeder Lebenslage und in jedem Alter. Eine Keynote als Zukunftsvorsorge und Zombie-Abwehr.

Workshops: Interaktiv und informativ!

In 3 verschiedenen Workshops vertiefen Sie die Wissensinhalte aus den Keynotes vom Vormittag, diskutieren mit renommierten Top-Expert:innen und Verkaufsmanagerkolleg:innen und nehmen sich praktisch umsetzbare Handlungsanleitungen für Ihren Verkaufs -und Unternehmenserfolg mit.

Bitte wählen Sie bei der Ticketbuchung Ihren bevorzugten Workshop aus.

Workshop 1: Zukunft Verkauf

Ist Verkaufen wirklich seit 1.000 Jahren gleich? Was hat sich verändert und was sollten Sie verändern, damit Sie Ihren persönlichen Verkaufs- und Unternehmenserfolg prolongieren? Diskutieren Sie unter der Moderation von VBC-Geschäftsführer und Gründer mit Gleichgesinnten und Top-Experten und sichern Sie dadurch Ihre Verkaufserfolge auch in Zukunft wirkungsvoll ab.

Moderation: Niklas Tripolt, VBC-Gründer und Geschäftsführer

Niklas Tripolt ist seit 1979 im Verkauf und Management tätig. Spitzenverkauf vergleicht er mit Spitzensport: In beiden Disziplinen gibt es nach oben hin praktisch keine Grenzen, beides ist erlernbar. Darum verwirklichte er 1997 seinen Berufstraum und gründete mit Partnern VBC. VBC ist mit seinen Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz führendes Trainingsinstitut im deutschsprachigen Europa. Niklas Tripolt ist Buchautor von mehreren Bestsellern, seine Publikationen sind „Topfit im Verkauf“, „Spitzenverkaufserfolge“, „8 Stufen zum Verkaufserfolg“, „Luxusgüter professionell verkaufen", „Die glorreichen 7 Abschlusstechniken" und „Sales Reloaded".

Workshop 2: Frauen im Vertrieb
Zukünftige Vereinbarkeit von Beruf & Familie

Haben Frauen wirklich den so oft gepriesenen sechsten Sinn? Und wenn ja, wieso setzen Frauen diesen nicht noch viel öfter im modernen Verkaufsmanagement ein? Meist sind Frauen in der Schule und auch im Studium besser, wieso soll sich das dann plötzlich im Beruf und im Management drehen? Sind wirklich „nur“ die Frauen daran schuld oder hinken Unternehmen traditionellen, längst überholten „Mustern“ nach und verpassen dadurch eine Menge Chancen? Antworten auf diese und Ihre persönlichen Fragen erhalten Sie für sich und Ihre Organisation in diesem Workshop.

Moderation: MMag. Dr. Sophie Karmasin, Geschäftsführerin und Gesellschafterin, Karmasin Research & Identity

Sophie Karmasin kann auf lange Erfahrung in der Marktforschung, einerseits als langjährige Geschäftsführerin von „Karmasin Motivforschung" und „Das Österreichische Gallup Institut GesmbH", andererseits als Anwenderin von Forschung in der Politik zurückgreifen. 2018 hat sie das Beratungsunternehmen Karmasin Research & Identity gegründet, dass darauf spezialisiert ist, die Motive, Bedürfnisse und Entscheidungsprinzipien von Menschen und Unternehmen zu analysieren.

Workshop 3: Ökologische und soziale Nachhaltigkeit
Warum es im Verkauf Triple Win braucht?

Seit seiner Gründung arbeitet VBC auch am Imagewandel des Verkäufer:innenberufs. „Über den Tisch zieh“ - Methoden sind seit Jahrzehnten verjährt. Seit 25 Jahren predigt VBC in seinen Ausbildungen das „Win-Win“-Prinzip. Geschäftsabschlüsse sind nur dann gut, wenn es zwei Gewinner- den Anbieter/Verkäufer und den Kunden gibt. Angesichts der größten Bedrohung der Menschheit, der Klimakrise, muss dieses Gewinner-Gewinnerprinzip im Verkauf auf das neue „Triple Win“ erweitert werden: Gut für den Anbieter, gut für Kunden und gleichzeitig gut für unseren Planeten. Das Umweltschutz und die Ökosoziale Nachhaltigkeit kein Wiederspruch zu Verkaufserfolgen sein muss erfahren und diskutieren sie in diesem Workshop, moderiert von Christoph Schweifer.

Moderation: Christoph Schweifer, Selbstständiger Coach und Unternehmensberater

Als selbständiger Coach und Unternehmensberater für nachhaltige Unternehmensentwicklung, im Sinne der Sustainable Development Goals (SDG), Strategische Begleitung von Führungskräften, Change Prozesse in Organisationen ist Christoph Schweifer erfolgreich in Wirtschaftsunternehmen tätig.

Podiumsdiskussion

Der Anteil von Frauen und Männern an der Weltbevölkerung ist ungefähr gleich. Je nach Branche sind unsere Kunden in der Regel männlich und weiblich. Wieso ist der Anteil von Frauen im Verkaufsmanagement – mit Ausnahme einiger weniger Branchen, wie z.B. Mode oder Pharmazie – dann doch so gering. Fragen wir doch am besten überaus erfolgreiche Verkaufsmanager:innen selbst und verzichten diesmal ganz bewusst auf die Männer dieser Welt auf dieser Bühne. Lassen Sie sich überraschen: „Sag mir, wo die Frauen im Vertrieb sind?“ Moderation: angefragt

Die Podiumsdiskutantinnen:

MMag. Dr.Sophie Karmasin, Karmasin Research & Identity

Dr. Marisa Sailer, Geschäftsführende Gesellschafterin, ISA Academy

Mag. Daniela Kapelari-Langebner, Geschäftsführerin, Ölz Meisterbäcker Gmbh & Co KG

Mag. Waltraud Martius, Geschäftsführerin, SYNCON International Franchise Consultants

Dr. Alexandra Tripolt, Leitung Forschung, Entwicklung & Produkte, VBC Academia GmbH

MMag. Dr.Sophie Karmasin, Karmasin Research & Identity

Dr. Marisa Sailer, Geschäftsführende Gesellschafterin, ISA Academy

Mag. Daniela Kapelari-Langebner, Geschäftsführerin, Ölz Meisterbäcker Gmbh & Co KG

Mag. Waltraud Martius, Geschäftsführerin, SYNCON International Franchise Consultants

Dr. Alexandra Tripolt, Leitung Forschung, Entwicklung & Produkte, VBC Academia GmbH